OS-Easy E-VDI (für die Universität)

Produkteinführung

Der OS-Easy Wolkendesktop (OS-EASY E-VDI) setzt Tischplattenvirtualisierungstechnologie ein, um traditionellen PC durch den virtuellen Desktop zu ersetzen.

Zentralisiertes Management in der Wolkenseite, machen den ABTD-Terminal Zugang zum Desktop über Netz jederzeit, überall

E-VDI macht Tischplattenentwicklung schneller, verwirklicht zentralisiertes Management und nullwartung. Unterdessen unterer Energieverbrauch.

virtualdesktop201701211019.png

Architektur und Komponente

virtuald201702060946.png


virtualdesktop201701211021.png

OS-einfacher Wolkenserver

OS-einfacher Wolkenserver unter Verwendung Reihe Intels E5-2600v3 Gedächtnis CPU, DDR3, Intel-Unternehmen SSD- und Dämpfungsregler-Scheibe und konfigurieren zwei oder mehr Mbps-Ethernet-Anschlüsse 1000.

OS-Easy Wolkenanschluß

OS-Easy Wolkenanschluß enthält Architektur X86 und ARM-Architektur

Konfiguration der Architektur X86:

CPU: Intel-Doppelkern 1,6 Gigahertz

Gedächtnis: 2 GBS

Festplatte: 8 GBS

ARM-Architekturkonfiguration:

CPU: Kern A9 4 1,6 Gigahertz

Gedächtnis: 1 GB

Festplatte: 8 GBS

Eigenschaften

english-product-01.jpg

Servergruppe

Zentralisieren Sie die körperliche Servergruppe des Ganzen in einer Managementplattform.

Kein Bedarf, eins nach dem anderen zu funktionieren.


Doppelter Tischplattenmodus

Unterrichtender Desktop: 

1. Nicht Bedarfskontonummer- und -passwort.

2. Benutzen Sie „Verbindungsklon“, um den unterrichtenden Desktop in der Reihe einzusetzen.

3. Bietet eine Vielzahl der Wiederaufnahmestrategie an, um unterrichtende Stabilität sicherzustellen..

Persönlicher Desktop: 

1. Benötigen Sie Kontonummer- und -passwort, hauptsächlich für das Büro des Lehrers und

2. Multimediaklassenzimmer.

english-product-02.jpg

english-product-03.jpg

Schablonenmanagement

Direkt anschließender virtueller Desktop von der Managementplattform durch VNC-Protokoll, Unterstützung, zum von Betriebssystemen, Anwendungen zu installieren dann gespeichert in Schablone, die für das Herstellen der virtuellen Maschinen verwendete.

Terminalverwaltung

1. Ändern Sie IP address, Computerbezeichnung in der Reihe.

2. Machen Sie den physischen Standort in Einklang mit PC-Namen.

3. Ändern Sie die Parameterkonfiguration.

4. Handhaben Sie Klassenzimmer abhängen von den verschiedenen Kursen.

5. Direktübertragung wachen, Abschaltung, etc. auf.


virtualdesktop201701211026.png

virtualdesktop201701211027.png

Zeitlich geplanter Plan

Er kann die entsprechende unterrichtende Umwelt entsprechend zeitlich geplantem Plan automatisch beginnen, Studenten braucht nicht, die Tischplattenumwelt manuell zu wählen.

Überwachungswarnung

Sie kann alle Desktops, einschließlich CPU überwachen, Gedächtnis, Festplatte, Netzverwendungsstatus und überprüft den gegenwärtigen Prozess aller Desktops.


english-product-06.jpg

virtualdesktop201701211028.png

Erlaubniseinstellungen

Sie stellt multifunktionales Management für Schule, Abteilung, Klassenzimmer etc. bereit.


Leistungsvorteil

Schnelle Entwicklung

Nachdem Schablone abschloß, benutzen Sie Schablone (Dateigröße ≥50GB) um 100 Desktops innerhalb 15 Sekunden herzustellen.

Klassifizieren Sie die Bruchaktualisierung

Unter Verwendung addieren Sie Klontechnologie, um alle Desktop-Anwendungen während des 10-Minuten- Klassenbruches zu aktualisieren.

Aktualisieren Sie Dateien 1G zu 200 Desktops innerhalb 2 Minuten.

Schneller Betrieb

Gebrauch SSD und Gedächtnis als Pufferspeicher, zum der gleichzeitigen Leistungsfähigkeit der verschiedenen Anwendungen zu erhöhen, die Anwendungserfahrung ist viel besser als PC; Ist gleichzeitige Tischplattenanlasszeit Windows 7s kürzer.

Technische Vorteile

Sicherheit und Stabilität

Ferntischplattenprotokoll wird in drei Teile unterteilt: der Service des Servers, Terminalvertreter und Kunde des virtuellen Desktops, wenn die unterbrochene Network Connection, es nicht die Anwendung des virtuellen Desktops beeinflußt.

Keine Lagerung ha


Der unterrichtende Desktop ha kann ohne geteilte Lagerung durchgeführt werden, wenn der Server installierte unterrichtende Desktop zusammenstößt, Benutzer kann den Desktop auf anderen Berechnungsknoten neu starten, und die unterrichtenden Informationen des Desktops wie Computerbezeichnung, IP address bleiben die selben.

Wirkliches/virtuelles System


Der virtuelle Desktop ist nicht verfügbar, wenn die unterbrochene Network Connection, Benutzer am lokalen System teilnehmen kann neu starten vorbei die Endgeräte, um den Unterricht fortzusetzen.

Nachdem das Netz, das wieder hergestellt wird, Benutzer an den virtuellen Desktops direkt teilnehmen kann, indem es die Endgeräte neu startet.

virtualdesktop201701211012.png

USB-Umlenkung

Stellen Sie sicher, dass alle USB-Peripherie normalerweise ermittelt werden und benutzt werden können, (schließen Sie USB-Speichergeräte, Drucker, Scanner, Verschlüsselungshund, SZM, elektronisches whiteboard, etc.) mit ein

CD-ROM-Umlenkung

Stellen Sie sicher, dass CD-ROM auf dem PC-Anschluss (IDE- oder SATA-Schnittstelle) im virtuellen Desktop normalerweise identifiziert werden und verwendet werden kann.

virtualdesktop201701211030.png